Kategorie: Au-Haidhausen

Au-Haidhausen ist ein Stadtbezirk im Südosten Münchens mit etwa 60.000 Einwohnern. Haidhausen grenzt an Berg am Laim, die Au und an Bogenhausen, die Au an Haidhausen, die Isar und Giesing.

Haidhausen

Haidhausen – vom Armenhaus zum Trendviertel

Haidhausen liegt im Südosten Münchens, grenzt an Bogenhausen, Berg am Laim und die Au. Nicht zuletzt durch seine Nähe zur Innenstadt zählt es zu den begehrten Wohnvierteln. Derzeit leben hier knapp 60.000 Menschen. Wie das Glasscherbenviertel zum Topquartier wurde Im Jahr 808 wurde Haidhausen erstmals urkundlich erwähnt. Damals führte die Salzstraße  durch die kleine Ansiedlung oberhalb der Isar. Hierher kamen… Read more →

Auer Dult

Auer Dult – Münchens urigster Jahrmarkt

Die Auer Dult ist ein traditionelles Münchner Volksfest, das dreimal im Jahr auf dem Mariahilfplatz stattfindet. Neben Fahrgeschäften und Essensständen gibt es hier auch rund 300 Händler, die  Antiquitäten, Trödel, Geschirr und Haushaltswaren anbieten. Die Geschichte der Auer Dult Als Dult bezeichnete man früher ein Kirchenfest, das an einem kirchlichen Feiertag oder am Namenstag eines Heiligen um die Kirche herum… Read more →